Zielgruppe
Manager, Projektleiter, Vertriebspersonal und weitere Mitarbeiter, welche direkten Kontakt zum arabischen Kunden haben; Delegationen als Vorbereitung von Besuchen in die arabischen Länder.

Referent
Herr Tarak,
Dipl.-Ing., Berater für interkulturelle Kommunikation mit arabischen Geschäftspartnern

Termine und Orte

09.11.2017 Stuttgart

11.12.2017 Stuttgart

07.02.2018  Stuttgart

06.03.2018 Stuttgart

25.04.2018  Stuttgart 

04.06.2018  Stuttgart

10.07.2018  Stuttgart

10.10.2018  Stuttgart

14.11.2018  Stuttgart 

10.12.2018 Stuttgart

 

Dauer

1 Tag
(9 – 17 Uhr)

Preis
530,-€ zzgl. 19% MwSt. pro Person
(enthalten sind Seminarunterlagen und Verpflegung)

Kombipreis mit Seminar

Erfolgreiches Verhandeln mit arabischen Geschäftspartnern
870,-€ zzgl. 19% MwSt. pro Person

Anmeldeformular

 

Interkulturelle Kommunikation mit arabischen Geschäftspartnern

Lassen Sie sich sensibilisieren für den arabischen Kulturkreis. Lernen Sie religiöse Werte, Normen und Verhaltensweisen sowie ihre Auswirkungen auf geschäftliche Beziehungen kennen. Dieses Seminar schult europäische Geschäftsleute darin, erfolgreiche Präsentationen und Geschäftsgespräche mit potentiellen arabischen Kunden zu führen. Die arabische Geschäfts- und Handelskultur hat ihre eigenen Traditionen und Gesetze. Die Verständigungsfähigkeit und das Hintergrundwissen über diese Kultur, Tradition und der dortigen Verhaltensregeln sind ein wichtiger Bestandteil für den geschäftlichen Erfolg in der arabischen Region.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen, wie Sie im Umgang mit dem arabischen Kunden “Fettnäpfchen” sowie ungewollte Verärgerungen vermeiden.

 

Ziele

 

Die Teilnehmer

  • erhalten einen Einblick in die typischen Strukturen arabischer Firmen sowie arabischem Management und erfahren, wie relevant hier die Verbindung zur arabischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur ist.
  • erhalten einen “Do’s & Don’ts Guide” für die arabische Geschäftskultur.
  • werden die Regeln der arabischen Geschäftsetikette verstehen und werden vor allem in der Lage sein, in allen Situationen mit Arabern unterschiedlichen Ranges angemessen zu agieren.
  • werden lernen, wie man einen positiven Eindruck beim arabischen Kunden hinterlässt und wie man vermeidet, ungewollt oder unbewusst ein unseriöses Bild von sich zu geben.

 

Inhalte

 

  • Eigenschaften der arabischen Länder; Geschichte Arabiens und des arabischen Volkes; Islam; Entstehung der Nationalstaaten in Arabien; Konsequenzen.
  • Prüfung von Vorurteilen und von Werten innerhalb ihrer eigenen Kultur.
  • Fakten > Einstellungen > Verhalten: Methoden, um Araber und ihre Geschäftspraktiken zu verstehen.
  • “Do’s & Don’ts Guide” für Arabien und die arabische Geschäftskultur.
  • Geschäfte sind auch etwas persönliches: Arabische Einstellung zum Umgang mit Zeit, Wahrheit, privaten und geschäftlichen Beziehungen, Kommunikation, Leben und Tod.
  • Islam: Die Auswirkung auf Geschäftsabläufe.
  • Interkulturelle Kommunikations-Skills: Techniken für den Umgang in der arabischen Welt, Cross culture Awareness.
  • Grundkenntnisse der arabischen Sprache und Körpersprache: Begrüßung / Gesten / Lachen / Anstand und Tabus.

 

Methoden

 

Interaktiver Workshop; Gruppendiskussion, Teilnehmerfragen und Erfahrungsaustausch; authentische und praktische Beispiele; Rollenspiele.